Ard film herunterladen

Sie sind unterwegs mit Zug oder Bahn und möchten Ihre Lieblingsserien oder -filme schauen, ohne Ihr Datenvolumen zu belasten? Auch Angebote der ARD Mediathek können Sie zu diesem Zweck auf Ihren Computer oder Ihr Smartphone laden. Am einfachsten klappt das über die App, am PC benötigen Sie eine zusätzliche Software. Sie können ganz einfach mit der ARD-Mediathek-App aktuelle Serien und Filme herunterladen. Dazu sollten Sie zunächst die App aus dem App Store bzw. Google Play Store herunterladen. Alles Weitere zum Download von Inhalten auf iOS und Android, lesen Sie im Folgenden: Es gibt einige Programme, die Online-Mediatheken verschiedener öffentlich-rechtlicher TV-Sender durchsuchen und die vorhandenen Sendungen auflisten. Das bekannte und wohl beste Tool für die ARD Mediathek ist MediathekView. Laden Sie sich das Programm über heise Download herunter: www.heise.de/download/product/mediathekview-60659. Entpacken Sie dann die Zip-Datei und starten Sie die Exe. Folgen Sie dann unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an. Hier können Sie die Das Erste App für iPhone und iPad laden (Apple Store) | extern Die neue Das Erste App unterstützt zudem Airplay (bzw. Chromecast bei Google) und bietet zum Livestream und den meisten Videos Untertiteln – zu ausgewählten Filmen und Dokumentationen Audiodeskription.

Das Erste Deutsche Fernsehen nun auch als App für Apple TV. Mit der neuen Das Erste App kommen Sie noch leichter an Ihre Lieblingssendungen und Videos. | mehr Serien, Filme, Dokumentationen, Reportagen, Musik, Sport oder Nachrichten – die ARD Mediathek bietet fast 100.000 Videos aus dem Ersten, den Dritten Programmen, ARD Alpha und One sowie 18 TV-Livestreams. Die neue Version hat große Bildflächen, eine klarere Struktur, mehr Übersicht und eine leichtere Bedienbarkeit. Laden Sie jetzt die neue App im iOS App Store oder im Google Play Store herunter. Denn die bisherige App wird ab sofort nicht mehr weiterentwickelt. . Der neue Bereich “Mein Erstes” bietet einen umfassenden Service für die Nutzer: Dort können Sie persönliche Lieblingsrubriken wie Krimi oder Kultur wählen, Videoreihen abonnieren, Ihre persönliche Playlist anlegen und verwalten und Schlagwörter als Favorit ablegen. Zudem erhalten Sie Empfehlungen, was Sie noch interessieren könnte. Die neue ARD Mediathek startet auch auf HbbTV: Ab April ist sie auf vielen Geräten verfügbar. Auf Vodafone und Unity Media steht sie jetzt schon zur Verfügung. Auch auf Amazon Fire TV, Apple TV, Android TV und anderen Smart TV-Plattformen wird die ARD Mediathek bald aktualisiert werden.

Über Chromecast und Apple Air Play können Sie die neue ARD Mediathek von Ihrem Mobilgerät bereits auf Ihren Fernsehbildschirm übertragen. Im Gegensatz zu MediathekView benötigt die Web-Version kein Java und ist auch auf Smartphones und Tablets nutzbar. Das Einzige, was benötigt wird, ist ein funktionierender Browser. Mit der neuen Das Erste App kommen Sie noch leichter an Ihre Lieblingssendungen und Videos. Der neue Programmkalender vereint Programmvorschau, Livestream und Videos zu vergangenen Sendungen auf einen Blick. Redaktionelle Highlights und persönliche Empfehlungen finden Sie geordnet und übersichtlich auf der Startseite. Videos finden Sie schnell und leicht über den Programmkalender, über ein A-Z und über Rubriken wie Dokumentationen, Filme, Krimis, Nachrichten, Kinder, Ratgeber oder Kultur und Wissen. . Leider sind Filme und Serien in der ARD Mediathek nur für begrenzte Zeit verfügbar.

Möchten Sie Inhalte herunterladen, hilft ein praktisches Tool. Und wer keine App installieren möchte oder kann: Das komplette Angebot für unterwegs gibt es auch auf einer mobilen Webseite. Unter m.daserste.de finden Sie Videos, Livestream und Programminfos für Ihr mobiles Gerät. Vom Tatort bis zur Tagesschau, Livestreams und Videos von Das Erste und den Dritten Programmen: Die neue ARD Mediathek bietet alles auf einer einzigen Plattform.